Powershell: Ersetzungen in Dateinamen durchführen

Hier ein kurzer Schnipsel, wie man Zeichen in Dateinamen ersetzen kann. Für die tatsächliche Umbenennung ist das „-whatif“ zu entfernen.

$files = gci -Recurse | ? {$_.PSisContainer -eq $false} |  ? {$_.name -match "~"}
 
foreach ($i in $files){
            rni -WhatIf $i.fullname $i.Name.Replace("~","_")
}

Uwe

Uwe Ziegenhagen mag LaTeX und Python, auch gern in Kombination.

Hat Dir dieser Beitrag geholfen und möchtest Du Dich dafür bedanken? Dann unterstütze doch vielleicht die Dingfabrik Köln e.V. mit einem kleinen Beitrag. Details zur Bezahlung findest Du unter Spenden für die Dingfabrik.

More Posts - Website