Excel-Dateien schreiben mit Openpyxl: Pandas Dataframes exportieren

This entry is part 2 of 6 in the series Openpyxl

Wichtiger als das manuelle Schreiben von Excel-Dateien ist für mich das Umwandeln von pandas Dataframes in Excel-Dateien.

Hier das passende Beispiel dazu, wie man einen Dataframe in eine Excel-Datei exportiert.

import pandas as pd
import numpy as np
from openpyxl import Workbook
from openpyxl.utils.dataframe import dataframe_to_rows
 
dataframe = pd.DataFrame(np.array([[1, 2, 3], [4, 5, 6], [7, 8, 9]]), columns=['a', 'b', 'c'])
rows = dataframe_to_rows(dataframe, index=False, header=True)
 
wb = Workbook()
ws = wb.active
 
for r_idx, row in enumerate(rows, 1):
    for c_idx, value in enumerate(row, 1):
        ws.cell(row=r_idx, column=c_idx, value=value)
 
wb.save('02.xlsx')
wb.close()
Series Navigation<< Formatierte Excel-Dateien schreiben mit Openpyxl: „Hello World“ BeispielExcel-Dateien schreiben mit Openpyxl: Spaltenbreiten manuell setzen >>

Uwe

Uwe Ziegenhagen mag LaTeX und Python, auch gern in Kombination. Hat Dir dieser Beitrag geholfen und möchtest Du Dich dafür bedanken? Dann unterstütze doch vielleicht die Dingfabrik Köln e.V. mit einem kleinen Beitrag. Details zur Bezahlung findest Du unter Spenden für die Dingfabrik.

More Posts - Website