Mehr Power im Terminal mit tmux – Teil 2

This entry is part 2 of 3 in the series tmux

Ausgehend von einer laufenden tmux Session schauen wir uns heute die grundlegende Bedienung an.

Innerhalb meiner tmux Session kann man beispielsweise mittels Ctrl-b c ein neues Fenster erstellen.

Man erkennt es im folgenden Bild daran, dass neben 0:bash- ein 1:bash* steht. Das Sternchen steht dabei für das gerade aktive Fenster.

Zwischen den verschiedenen Fenstern kann man über die folgenden Tastenkombinationen wechseln:

  • Ctrl-b 0 .. 9 um direkt zu einer Shell zu springen
  • Ctrl-b n für das nächste Shell-Fenster
  • Ctrl-b p für das letzte

Mittels Ctrl-b & schließt das aktuelle Shell-Fenster, tmux fragt sicherheitshalber aber noch einmal nach, ob man das Fenster wirklich schließen möchte.

Da viele identische „Bash“ Strings als Bezeichner schnell unübersichtlich sind, kann man mit Ctrl-b , das aktuelle Fenster umbenennen.

Series Navigation<< Mehr Power im Terminal mit tmux – Teil 1Mehr Power im Terminal mit tmux – Teil 3 >>

Uwe

Uwe Ziegenhagen mag LaTeX und Python, auch gern in Kombination. Hat Dir dieser Beitrag geholfen und möchtest Du Dich dafür bedanken? Dann unterstütze doch vielleicht die Dingfabrik Köln e.V. mit einem kleinen Beitrag. Details zur Bezahlung findest Du unter Spenden für die Dingfabrik.

More Posts - Website