Beancount: einfache Beispieldatei

This entry is part 2 of 2 in the series beancount

Hier eine einfache Datei für die Arbeit mit beancount.

  • Max Mustermann hat ein Girokonto mit 0,00 Euro zum 1.1.2019
  • Er bezieht 1000,00 Euro Netto-Einkommen am 3. eines Monats
  • Am 15. eines Monats bezahlt er 300 Euro Miete
  • Am 20. eines Monats zahlt er 50 Euro Nebenkosten
  • Er gibt ungefähr 100 Euro für Lebensmittel aus, die er bar oder per Lastschrift kauft
option "name_assets"  "Vermoegen"
option "name_liabilities" "Verbindlichkeiten"
option "name_income"  "Einkommen"
option "name_expenses" "Ausgaben"
option "name_equity"  "Eigenkapital"

2019-01-01 open Vermoegen:Girokonto EUR
2019-01-01 open Vermoegen:Barkasse EUR
2019-01-01 open Ausgaben:Lebensmittel
2019-01-01 open Ausgaben:Wohnen:Miete
2019-01-01 open Ausgaben:Wohnen:Nebenkosten
2019-01-01 open Einkommen:Gehalt

2019-01-03 * "Gehalt"
  Einkommen:Gehalt -1000.00 EUR
  Vermoegen:Girokonto 1000.00 EUR

2019-01-15 * "Miete"
  Vermoegen:Girokonto -300.00 EUR
  Ausgaben:Wohnen:Miete 300.00 EUR

2019-01-20 * "Nebenkosten"
  Vermoegen:Girokonto -50.00 EUR
  Ausgaben:Wohnen:Nebenkosten 50.00 EUR

2019-01-17 * "Geld abheben"
  Vermoegen:Girokonto -50.00 EUR
  Vermoegen:Barkasse 50.00 EUR

2019-01-17 * "Lebensmittel"
  Vermoegen:Barkasse -29.95 EUR
  Ausgaben:Lebensmittel 29.95 EUR

2019-01-23 * "Lebensmittel"
  Vermoegen:Girokonto -70.88 EUR
  Ausgaben:Lebensmittel 70.88 EUR
Series Navigation<< Doppelte Buchführung mit Beancount

Uwe

Uwe Ziegenhagen mag LaTeX und Python, auch gern in Kombination. Hat Dir dieser Beitrag geholfen und möchtest Du Dich dafür bedanken? Dann unterstütze doch vielleicht die Dingfabrik Köln e.V. mit einem kleinen Beitrag. Details zur Bezahlung findest Du unter Spenden für die Dingfabrik.

More Posts - Website