Und() und Oder() in Excel-Formeln nutzen

Hier ein anschauliches Beispiel für die Nutzung der Und() und Oder() Formel in Excel.

Gesucht werden die Zeilen, in denen Spalte A gleiche Werte aufweist, in Spalte B jedoch nicht.

Die Lösung dafür liegt in einer verschachtelten Und()/Oder() Funktion, schauen wir uns das mal für die Zeile 6 an:

Ich suche die Zeilen, in denen der Wert von Spalte A (also A6) dem Wert der vorigen Zeile (also A5) entspricht UND gleichzeitig der Wert aus Spalte B nicht dem Wert aus der vorigen Zelle entspricht.

Dies resultiert in der Formel: UND(A6=A5;B6<>B5)

Ich muss jedoch nicht nur die vorherige Zeile prüfen, sondern auch die folgende. Analog Prüfung auf die vorherige Zeile ergibt sich: UND(A6=A7;B6<>B7)

Da ich die Zeilen suche, in der die eine oder die andere Bedingung gilt, verpacke ich die beiden Formeln in eine Oder() Funktion: =ODER(UND(A6=A5;B6<>B5);UND(A6=A7;B6<>B7)). Das Oder() ist dabei nicht exklusiv, es können auch beide Teile WAHR ergeben, damit die Oder() Funktion ein WAHR zurückgibt. (Für unseren Zweck ist das egal, bei drei in Spalte A gleichen/in Spalte B ungleichen Zeilen könnte das einen Unterschied machen)

Uwe

Uwe Ziegenhagen mag LaTeX und Python, auch gern in Kombination. Hat Dir dieser Beitrag geholfen und möchtest Du Dich dafür bedanken? Dann unterstütze doch vielleicht die Dingfabrik Köln e.V. mit einem kleinen Beitrag. Details zur Bezahlung findest Du unter Spenden für die Dingfabrik.

More Posts - Website